Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Russland und Artikel in diepresse.com

14. Februar 2019

Wir wurden am MI, den 13.2.2019 von der Presse zum Thema "Russland tested die Internet-Abtrennung" um eine Experteneinschätzung gefragt. Aus dieser Anfrage wurden wir dann mit der Aussage

'Es wird ein teurer und spannender Test', sagt Aaron Kaplan von Österreichs Computer Emergency Response Team (Cert). 'Wir gehen davon aus, dass nicht viel funktionieren wird.'
Zitiert.

Unsere schriftliche Aussage war aber:

"Insofern kann man sehr auf den Test gespannt sein. Unsere Vermutung ist, dass sehr viel nicht mehr gehen wird. Es wird ein teurer Test. Aber eventuell auch sehr aufschlussreich, weil man diverse Interdependenzen erkennen kann."
Das liest sich wesentlich neutraler. Und in der Tat, ist das sicherlich ein spannender Test (technisch gesehen).

Man beachte, dass das CERT generell keine politischen Aussagen macht. Wir versuchen, rein technische Aussagen zu treffen.

 

Autor: L. Aaron Kaplan

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Kritische Schwachstelle in bzip2 - je nach Setup für RCE ausnutzbar
24. Juni 2019 | Beschreibung In ...
Kritische RCE Schwachstelle in Oracle WebLogic Server
19. Juni 2019 | Beschreibung | Mehrere ...
mehr ...
Remote Desktop Services. Mal wieder.
14. August 2019 | Ich ...
BlueKeep, mal wieder
25. Juli 2019 | Das "Schöne" ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2019/2/14 - 14:34:47
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung