Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Gemalto Hack - nach der Pressekonferenz

25. Februar 2015

Gemalto hat in einer Pressekonferenz im Detail auf die letzten Snowden Enthüllungen reagiert. Einige der Antworten zeigen sehr schön, dass die initiale Reaktion ("potentiell alle SIM Karten tauschen") vielleicht zu stark war. Allerdings müsste nun der langwierige Prozess der Supply-Chain-Security Analyse angegangen werden. Firmen und Staaten müssten sich jetzt fragen, wo welche Chips von welchem Hersteller eingesetzt werden und ob diese Hersteller genügend abgesichert sind.

Wir haben unseren Blog dahingehend aktualisiert.

Ach ja, es gibt soooo viele Wege, Mobilfunk Security anzugreifen... Gerade eben den blog von SRLabs gelesen. Spannend.

Autor: L. Aaron Kaplan

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Sicherheitslücken (teils kritisch) in Juniper ATP, Junos OS und Space OS Software - Patches verfügbar
11. Jänner 2019 | Beschreibung Der ...
Kritische Sicherheitslücken in Adobe Acrobat und Reader - Patches verfügbar
4. Jänner 2019 | Beschreibung Adobe ...
mehr ...
Datenleak - mal ganz ohne Hype
11. Jänner 2019 | Man ...
DNS-Blacklists und Neujahrsvorsätze
2. Jänner 2019 | Die ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2015/2/25 - 15:24:28
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung