Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

0-day in Adobe Reader?

13. Februar 2013

Nachdem die Sicherheitsfirma FireEye in ihrem Blog über einen vermutlich neuen 0-day Bug in Adobe Reader berichtet hat, schreibt jetzt natürlich der Rest der Welt auch darüber, und wir sind da ebenso schonungslos.

Adobe gibt an, sich das Problem zumindest bereits anzusehen. Bis hier Klarheit herrscht, schließen wir uns der Empfehlung der anderen (zB heise.de) an: besser im Moment auf den Adobe Reader verzichten, entsprechende Browser-Plugins deaktivieren und auf einen alternativen PDF-Viewer (zB FoxIt Reader) ausweichen.

Autor: Robert Waldner

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Sicherheitslücken (teils kritisch) in Juniper ATP, Junos OS und Space OS Software - Patches verfügbar
11. Jänner 2019 | Beschreibung Der ...
Kritische Sicherheitslücken in Adobe Acrobat und Reader - Patches verfügbar
4. Jänner 2019 | Beschreibung Adobe ...
mehr ...
Datenleak - mal ganz ohne Hype
11. Jänner 2019 | Man ...
DNS-Blacklists und Neujahrsvorsätze
2. Jänner 2019 | Die ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2013/2/13 - 18:39:50
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung