Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Sicherheitslücke im VLC Media Player

30. Jänner 2013

Wie in diversen Medien berichtet wird, gibt es aktuell ein Problem in der populären Video-Abspiel-Software VideoLAN Client, besser bekannt als VLC - siehe http://www.videolan.org/.

Der Fehler existiert im ASF-Demuxer des Players, durch speziell präparierte ASF-Dateien könnte dieser zum Nachladen von schadhaftem Code verwendet werden.

Wir empfehlen bis zur Verfügbarkeit eines Updates die Tipps zum Deaktivieren des betroffenen VLC-Moduls von heise.de zu befolgen. Weiters empfiehlt es sich, im Moment ASF-Dateien nicht mehr automatisch mit dem VLC-Media-Player zu öffnen, dies kann unter Windows in der Systemsteuerung eingestellt werden.

Autor:

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Kritische Sicherheitslücke in Mailserver-Software Exim - Patches verfügbar
6. September 2019 | Beschreibung Das ...
Kritische Schwachstelle in bzip2 - je nach Setup für RCE ausnutzbar
24. Juni 2019 | Beschreibung In ...
mehr ...
Remote Desktop Services. Mal wieder.
14. August 2019 | Ich ...
BlueKeep, mal wieder
25. Juli 2019 | Das "Schöne" ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2013/1/30 - 17:48:29
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung