Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Cacti anfällig für Script-injection

23. Dezember 2011

Wie SecurityFocus soeben berichtet hat, dürfte es eine Verwundbarkeit bei dem beliebten Tool "Cacti" geben. Dieses wird oft von ISPs verwendet, um ihren Kunden Einsicht in Datenvolumenverbrauch zu geben.

Dabei ist es möglich, dem Benutzer einen Link zu schicken, der - sobald angeklickt - Javascript Code im Kontext der Cacti Seite beim User ausführt und somit die Berechtigung des Benutzers hat.

Laut www.cacti.net gibt es mittlerweile schon Updates (Version 0.8.7i), die das Problem beheben.

Autor: L. Aaron Kaplan

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Sicherheitslücken (teils kritisch) in Juniper ATP, Junos OS und Space OS Software - Patches verfügbar
11. Jänner 2019 | Beschreibung Der ...
Kritische Sicherheitslücken in Adobe Acrobat und Reader - Patches verfügbar
4. Jänner 2019 | Beschreibung Adobe ...
mehr ...
Russland und Artikel in diepresse.com
14. Februar 2019 | Wir ...
DNS Flag Day am 01.02.2019
22. Jänner 2019 | Am ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2014/9/23 - 11:46:50
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung