Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Skype-Crypto ge-reverse-engineered

24. August 2010

am 27. CCC in Berlin wird es wohl einen besonders interessanten Vortrag geben:

....For eight years, Skype enjoyed selling the world security by obscurity. We must admit, really good obscurity. I mean, really really good obscurity. So good that almost no one has been able to reverse engineer it out of the numerous Skype binaries. Those who could, didn't dare to publish their code, as it most certainly looked scarier than Frankenstein.

The time has come to reveal this secret......

Das heisst nichts anderes, als dass die Skype Kryptographie komplett reverse engineered wurde und der source code ist oeffentlich am Internet downloadbar. Die Autoren geben auch an, dass (...) code is already being used by hackers and spammers.

http://www.enrupt.com/index.php/2010/07/07/skype-biggest-secret-revealed

Spannend wird jetzt unter anderem, wie Skype darauf reagiert? Neu-Auflage von "security by obscurity" mit einfach anderen Crypto-Layern, oder vielleicht doch mal auf bekannten Algorithmen aufbauen und das Geschaeftsmodell auf weniger toenerne Fuesse stellen?

Autor: L. Aaron Kaplan

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Kritische Sicherheitslücke in Mailserver-Software Exim - Patches verfügbar
6. September 2019 | Beschreibung Das ...
Kritische Schwachstelle in bzip2 - je nach Setup für RCE ausnutzbar
24. Juni 2019 | Beschreibung In ...
mehr ...
Remote Desktop Services. Mal wieder.
14. August 2019 | Ich ...
BlueKeep, mal wieder
25. Juli 2019 | Das "Schöne" ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2010/11/3 - 12:55:21
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung