Deutsch | English

Minibis

Software und Tips zur einfachen Erstellung einer automatisierten Malware-Analysestation basierend auf dem im Paper "Mass Malware Analysis: A Do-It-Yourself Kit" vorgestellten Konzept.
aktuelle Release downloaden

Autor

Christian Wojner

Sprache

Englisch

Lizenz

ISCL

Passwort

Aufgrund spezieller Eigenschaften unserer Software kann dies ab und an zu False Positives bei Antiviren Produkten bzw. Google Safebrowsing führen. Aus diesem Grund wurde das herunterladebare ZIP Archiv von uns mit einem Passwort versehen.
Passwort = "CERT.at"

Versionen

Änderungen

Download

2.1 (201106011616) Neu compilierte Researcher Executables wegen Crashes durch massiven Bug im aktuellen Compiler  
2.1 (201104201820) Finale Version 2.1, siehe Readme-File für Details  
2.1 beta (20101203_1) Zweite offene Beta der Version 2.1, siehe readme.txt für Details  
2.1 beta (20101029_1) Erste offene Beta der Version 2.1, siehe readme.txt für Details  
2.0 (29/29) Release 2.0  
2.0 beta (28/29) Erzwingbares Programmende / Erholt sich nach Abstürzen  
2.0 beta (27/29) Check auf Internetverbindung / Exit nur wenn Analyse pausiert  
2.0 beta (25/29) -  

Beschreibung

Eine detaillierte Beschreibung mit Beispielen und Screenshots findet sich im englischsprachigen Bereich.
Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Kritische Schwachstelle in bzip2 - je nach Setup für RCE ausnutzbar
24. Juni 2019 | Beschreibung In ...
Kritische RCE Schwachstelle in Oracle WebLogic Server
19. Juni 2019 | Beschreibung | Mehrere ...
mehr ...
Remote Desktop Services. Mal wieder.
14. August 2019 | Ich ...
BlueKeep, mal wieder
25. Juli 2019 | Das "Schöne" ...
mehr ...
Jahresbericht 2017
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2016/4/12 - 14:05:50
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung