Deutsch | English
Dieser Blog enthält keine offiziellen Aussagen von CERT.at, sondern persönliche Meinungen einzelner Mitarbeiter.

Symantecs Stuxnet Analysen und Demo

15. November 2010

Symantec hat beim Stuxnet Thema nicht locker gelassen und ein interessantes Demo auf Youtube gestellt. Es wird eindrucksvoll (aber harmlos) demonstriert, wie sich Schadcode in Steuerungsanlagen auswirken kann. Weiters erklärt Eric Chien von Symantec in seinem Blog Beitrag, dass der Schadcode auf den PLCs (Programmable Logic Controllers) auf einen bestimmten Typ von Frequenzumrichter abzielte.
Diese Frequenzumrichter bewegen sich im Bereich 807Hz bis 1210 Hz. Laut Symantec ist es nun erwiesen, dass Stuxnet die Output-Frequenz der Frequenzumrichter verändern kann.

Mehr interessante Details Details im Blog von Symantec.

Autor: L. Aaron Kaplan

Email: reports@cert.at
Tel.: +43 1 5056416 78
mehr ...
Update: "Zero-Day" Sicherheitslücke in Adobe Flash Player - aktiv ausgenützt - Patches verfügbar
7. Juni 2018 | Update: ...
Kritische Sicherheitslücken in Adobe Acrobat, Adobe Reader und Adobe Photoshop CC - Patches verfügbar
15. Mai 2018 | Beschreibung Adobe ...
mehr ...
In eigener Sache: CERT.at sucht Verstärkung
5. Juni 2018 | Für unsere ...
NIS Update
15. Mai 2018 | Am 9. ...
mehr ...
Jahresbericht 2016
Ein Resumee zur digitalen Sicherheitslage in Österreich

(HTML, PDF).
Letzte Änderung: 2010/11/15 - 10:07:40
Haftungsausschluss / Datenschutzerklärung